Futtermittelmikroskopie

Die Futtermittelmikroskopie wird seit langem in vielen Ländern Europas als analytische Methode zur Qualitätsüberprüfung von Futtermitteln eingesetzt. Sie liefert Informationen, die die chemische Untersuchung gar nicht oder nur mit größerem Aufwand liefern kann.

Die Futtermittelmikroskopie wird seit langem in vielen Ländern Europas als analytische Methode zur Qualitätsüberprüfung von Futtermitteln eingesetzt. Sie liefert Informationen, die die chemische Untersuchung gar nicht oder nur mit größerem Aufwand liefern kann. Hierzu gehören die Bestimmung der Echtheit und Reinheit von Einzelfuttermitteln und die Bestimmung unerwünschter Bestandteile (z.B. Datura, Mutterkorn, Rizinus).

Einen Schwerpunkt in der praktischen Futtermittelmikroskopie bildet die qualitative und quantitative Überprüfung von Mischfuttermitteln auf ihre Zusammensetzung. Hierbei werden die Mischungskomponenten zunächst anhand mikroskopisch erkennbarer Merkmale identifiziert und ihr Anteil in der Futtermischung anschließend durch Schätzung und partielles Auslesen quantifiziert.

Speziell für die mikroskopische Überprüfung tierischer Bestandteile in Mischfuttern wurde von den Mikroskopikern der Internationalen Arbeitsgemeinschaft (IAG) Futtermitteluntersuchung - Sektion Mikroskopie die Methode "Nachweis und Schätzung tierischer Bestandteile in Futtermitteln" erarbeitet. Mit Hilfe dieser Methode werden tierische Bestandteile in Futtermitteln anhand ihrer charakteristischen, morphologischen Merkmale (Haare, Knochenfragmente, Muskelfasern u.a.) identifiziert und quantifiziert.






Ansprechpartner


Dr. Egert, Michael

Dr. Egert, Michael

Institutsleiter,
Futtermittel-Inhaltsstoffe,
Mikro- / Molekularbiologie 


Jägerstr. 23 - 27
26121 Oldenburg
Phone:
+49 441 801-840
Fax:
+49 441-801-871
E-Mail

Dr. Wellmann, Hartwig

Dr. Wellmann, Hartwig

Laborbereichsleiter:
HPLC-Analytik
QS-Prüfpläne und Kontrollabkommen  


Jägerstr. 23 - 27
26121 Oldenburg
Phone:
+49 441 801-835
Fax:
+49 441-801-899
E-Mail

Haake, Marion

Haake, Marion

Auftragsabwicklung
Grundfuttermittel
Handelsfuttermittel


Jägerstr. 23 - 27
26121 Oldenburg
Phone:
+49 441 801-850
Fax:
+49 441 801-871
E-Mail

Müller, Werner

Müller, Werner

Auftragsabwicklung
Handelsfuttermittel
Grundfuttermittel


Jägerstr. 23 - 27
26121 Oldenburg
Phone:
+49 441 801-850
Fax:
+49 441 801-871
E-Mail

Mellies, Eckhard

Mellies, Eckhard

Vertrieb, Marketing,
Düngeberatung


Jägerstr. 23 - 27
26121 Oldenburg
Phone:
+49 5136 816-02
Mobil:
0152-54782264
Fax:
+49 5136/81-607
E-Mail

Fritz, Maike

Fritz, Maike

Laborbereichsleiterin:
Futtermittelmikroskopie
Grundfutteruntersuchungen
Tierernährung


Jägerstr. 23 - 27
26121 Oldenburg
Phone:
+49 441 801-847
Fax:
+49 441-801-899
E-Mail

Dr. Rommerskirchen, Florian

Dr. Rommerskirchen, Florian

Laborbereichsleiter:
Rückstandsanalytik
Radioaktivität


Jägerstr. 23 - 27
26121 Oldenburg
Phone:
+49 441 801-860
Fax:
+49 441-801-899
E-Mail







Kontakt

Hier finden Sie einen richtigen Ansprechpartner


LUFA Nord-West

Jägerstraße 23-27
26121 Oldenburg
Telefon: 04 41 - 80 18 21
Telefax: 04 41 - 80 18 99
E-Mail: lufa@lufa-nord-west.de