Untersuchung von Handelsfuttermitteln

Unter den Begriff Handelsfuttermittel fallen alle Mischfuttermittel für Rinder, Schweine, Geflügel, Pferde und andere Nutz- und Haustiere. Unter den Begriff Handelsfuttermittel fallen alle Mischfuttermittel für Rinder, Schweine, Geflügel, Pferde und andere Nutz- und Haustiere. Außerdem sind dort alle Arten von Einzelfuttermitteln wie z.B. Soja-, Raps- und andere Ölextraktionsschrote einzuordnen, die entweder zur Herstellung von Mischfuttermitteln oder direkt für die Verfütterung verwendet werden.
Handelsfuttermittel müssen aufgrund ihrer oft komplexen Zusammensetzung in der Regel mit aufwändigen chemischen, biologischen und physikalischen Verfahren analysiert werden. Überwiegend werden die Untersuchungen mit den Amtlichen Verfahren oder mit den gemeinsam im VDLUFA erarbeiteten Analysemethoden durchgeführt. Man kann die am häufigsten durchgeführten Untersuchungen in folgende Kategorien einteilen:
  • Untersuchung auf wertgebende Inhaltsstoffe (z.B. Rohnährstoffe, in-vitro-Parameter, Ermittlung der Energiegehalte, Mineralstoffe)
  • Untersuchung auf Zusatzstoffe (z.B. Spurenelemente, Vitamine, Aminosäuren, Leistungsförderer, Antioxidantien, Enzyme)
  • Untersuchung auf unerwünschte und verbotene Stoffe (Dioxine, Schwermetalle, Chlorierte Kohlenwasserstoffe (CKW), Polychlorierte Biphenyle (PCB), Pflanzenschutzmittelrückstände, Mykotoxine)
  • Mikroskopische Nachweisverfahren (z.B. Zusammensetzung, Deklarationsüberprüfungen, Reinheit, tierische Bestandteile, unerwünschte Bestandteile)
  • Molekularbiologische Nachweisverfahren (z.B. Nachweis gentechnischer Veränderungen, Nachweis tierischer Bestandteile, Nachweis von Mikroorganismen)
  • Mikrobiologische Nachweisverfahren (z.B. Hygienestatus und Verderbnisindikatoren)





Ansprechpartner


Haake, Marion

Haake, Marion

Auftragsabwicklung
Grundfuttermittel
Handelsfuttermittel


Jägerstr. 23 - 27
26121 Oldenburg
Phone:
+49 441 801-850
Fax:
+49 441 801-871
E-Mail

Müller, Werner

Müller, Werner

Auftragsabwicklung
Handelsfuttermittel
Grundfuttermittel


Jägerstr. 23 - 27
26121 Oldenburg
Phone:
+49 441 801-850
Fax:
+49 441 801-871
E-Mail

Dr. Egert, Michael

Dr. Egert, Michael

Institutsleiter,
Futtermittel-Inhaltsstoffe,
Mikro- / Molekularbiologie 


Jägerstr. 23 - 27
26121 Oldenburg
Phone:
+49 441 801-840
Fax:
+49 441-801-871
E-Mail







Kontakt

Hier finden Sie einen richtigen Ansprechpartner


LUFA Nord-West

Jägerstraße 23-27
26121 Oldenburg
Telefon: 04 41 - 80 18 21
Telefax: 04 41 - 80 18 99
E-Mail: lufa@lufa-nord-west.de